Hessisches Buffet

  • Hessische Gemüsesuppe

Quer durch den Garten mit Rindfleisch

  • Gekochtes Rindfleisch mit „Frankfurter Grüne Soße"

Im hessischen war diese Kräutersoße früher das klassische Essen am Gründonnerstag. Dazu gab es hartgekochte Eier.

  • Quellfleisch mit Sauerkraut

Das beste Fleisch vom Kopf wurde aus dem Kessel –nachdem es gekocht war – herausgenommen und als sogenanntes „Quellfleisch" verzehrt.

  •  Himmel und Erde

Gebratene Blutwurst auf Kartoffelbrei, goldbraun gedünstete Zwiebeln, gebratener Räucherspeck dazu Apfelbrei

  • Hessischer Kartoffelsalat mit gebratenen Hackbällchen
  • Oberhessischer Wurstsalat

Mit geräuchertem Presskopf und geräucherter Blutwurst, Zwiebeln, Paprika, frischen Kräutern in Essig/Öl Dressing

  • dazu knusprig gebratene Bratkartoffeln
  • Hessische hausmacher Wurstplatte
  • Handkäs´ mit Musik
  • Käsebrett
  • Ausgehobenes oberhessisches Backhausbrot
  • Buffetbutter
  • Und zum guten Schluss:

Ein Stück Frankfurter Kranz mit einer Tasse Kaffee, denn ein weitgereister bayerischer Hofrat schrieb Anfang des 18. Jahrhunderts über die Hessen: „Sie sind ungemein stark von Leib, herzhaft und eigensinnig, sie lieben gut und viel Essen, auch starkes Getränk." Warum nur unterschlug er die Vorliebe der Hessen für Torten?

ab 40 Personen / Person 17,90 €

Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie gerne persönlich und auch vor Ort:

 

Telefon : 0179 / 5 21 88 20

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Ein Platz zum Feiern

Sie suchen ein stilvolles und ungewöhnliches Ambiente? Oder einfach ein Umfeld, das genug Platz für Ihre Feier und Ihre Gäste bietet?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Kontakt aufnehmen

Besucher: